Sehr geehrte Damen und Herren,

wir halten diesmal unsere Einleitung kurz, denn Sie bekommen diesmal gleich drei umfangreiche Artikel, die es in sich haben!

Hier die Themen für den Oktober:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihre Clarity AG

„Human Brain“: Clarity gründet Verein
zur Unterstützung junger Talente

Schulkinder„Muss man ausgerechnet hochbegabte Kinder fördern, fällt denen nicht sowieso schon alles in den Schoß?“ Eine Frage, die selbst ausgebildete Pädagogen stellen – und damit irren. Hochbegabung wird bei vielen Kindern nicht erkannt. Nicht genug, dass ihre Begabung verkümmert: Hochbegabte Kinder entwickeln in ihrem Anderssein mitunter Verhaltensweisen, die sie zu Einzelgängern machen, so dass sie schulisch wie auch sozial zu Außenseitern heranwachsen. So wird aus einer Begabung eine Behinderung.

Plattform und Sprachrohr
Clarity hat am 24. August den gemeinnützigen Verein „Human Brain“ gegründet, mit dem Ziel, hochbegabte Kinder und Jugendliche bei der Entfaltung ihres vollen Potenzials zu unterstützen. Vor allem möchte der Verein Aufmerksamkeit für diese Thematik schaffen und Hochbegabten und deren Eltern eine Anlaufstelle bieten. Die Vision: Eine Plattform zum Austausch mit hochbegabten Gleichgesinnten zu schaffen und darüber hinaus das geistige Potenzial zu wecken und zu fördern. „Durch die Schaffung eines Netzwerks zwischen Organisationen, Personen aus der Wirtschaft und Politik, den hochbegabten Kindern und ihren Eltern wollen wir eine Kontaktstelle schaffen, die mit den Beteiligten Lösungen findet“, präzisiert Clarity-Vorstand Christoph Pfeiffer das Anliegen des Vereins. Eine entsprechende Website ist derzeit am Entstehen. Wir informieren Sie, wenn die Site online geht.

Mitglieder und Unterstützer gesucht
Derzeit werden erste Kontakte zu möglichen „Supportern“ hergestellt. Interessieren Sie sich für die Arbeit des Vereins oder eine eventuelle Mitgliedschaft? Der Verein „Human Brain“ freut sich über weitere Mitglieder! Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an miriam.weidler@clarity-ag.net.


^ Top

Zwischenergebnis der Clarity Kundenbefragung:
Mehrheit der Befragten urteilt sehr positiv

Thump upDie Clarity AG bemüht sich kontinuierlich, ihr Produkt- und Serviceangebot zu verbessern sowie auf Kundenwünsche einzugehen. Um zu sehen, wie diese Bemühungen auch tatsächlich bei den Kunden ankommen, hat die Marketingabteilung im Sommer eine detaillierte Kundenumfrage durchgeführt. Die durchschnittliche ermittelte Kundenzufriedenheit ist erfreulicherweise sehr hoch (sehr gut bis gut). Davon abweichende Beurteilungen sehen wir als Motivation, unser Produkt- und Serviceangebot zu verbessern.

Zu den Fragen und Antworten*:

a) Wie beurteilen Sie das Auftreten unseres Unternehmens?
•    sehr gut: 21%
•    sehr gut / gut: 7%
•    gut: 64%
•    befriedigend: 7%

b) Wie beurteilen Sie das Auftreten unserer Mitarbeiter und die Kundenbetreuung im Gesamten?
•    sehr gut: 40%
•    sehr gut / gut: 13%
•    gut: 20%
•    befriedigend: 20%
•    befriedigend: 7%
•    schlecht: 0%

c) Wie beurteilen Sie das Produktangebot?
•    sehr gut: 31%
•    gut: 54%
•    befriedigend: 15%
•    schlecht: 0%

d) Wie beurteilen Sie unser Preis-/Leistungsverhältnis?
•    sehr gut: 43%
•    gut: 29%
•    gut/befriedigend: 7%
•    befriedigend: 7%
•    befriedigend / schlecht: 7%
•    schlecht: 7%

Wie beurteilen Sie unseren After-Sales-Service?
•    sehr gut: 27%
•    gut: 33%
•    gut / befriedigend 7%
•    befriedigend 33%
•    schlecht: 0%

*Die Prozentangaben sind gerundet, daher ergibt sich nicht immer eine Summe von 100 Prozent.

Haben Sie Kommentare, Fragen oder Anregungen zur Befragung? Wir freuen uns über Ihr Feedback!

* Kontakt Clarity ^ Top  

Clarity-Buchtipp: „Software in Zahlen“
Gewinnen Sie eines von drei Exemplaren

Book Cover: Software in ZahlenDas vorliegende Buch hatte schon vor seinem offiziellen Erscheinen Anfang September Begehrlichkeiten bei unserem Entwicklungsleiter geweckt: Ein Handbuch für Software-Entwickler, mit dessen Hilfe sie Software-Projekte systematisch planen und kalkulieren können.

In diesem Praxisbuch finden sich Methoden und Metriken, wie Software gemessen wird und dabei die drei Dimensionen Quantität, Komplexität und Qualität berücksichtigt werden. Alle Messansätze, die präsentiert werden, sind in der Praxis erprobt und basieren auf jahrzehntelanger Erfahrung mit der Messung von Softwareprodukten und Softwareprozessen (einschließlich Entwicklung, Wartung, Evolution und Migration). Die vorgestellten Metriken und Ansätze helfen dabei, Projekte planbarer zu machen, einen Überblick über Produkte und Altsysteme zu bekommen und den Projektverlauf besser zu steuern.

Wir verlosen 3 Exemplare: Senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Buch-Tipp“ an newsletter.feedback@clarity-ag.net und Sie nehmen an der Verlosung teil. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2010, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

* Kontakt Clarity ^ Top  

 

 

Oktober 2010



Clarity AG
Schaberweg 28b
61348 Bad Homburg
www.clarity-ag.de

Tel: +49 6172 1388-50
Fax: +49 6172 1388-510

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
:
Clarity Kontakt

Weitere Infos:
info@clarity-ag.net

Clarity AG
Schaberweg 28b, 61348 Bad Homburg
www.clarity-ag.de

© Clarity AG 2010 Datenschutz | Impressum