Nachhaltig in die Zukunft
Hover Me
06. February 2016 12:14

Clarity erweitert Endgerätepalette

Bad Homburg, 06.02.2016 - Das Clarity Communication Center bietet Ihnen grundsätzlich die Möglichkeit, jedes SIP-fähige Endgerät anzubinden, das Sie sich wünschen. Wie vollständig und umfangreich Tasten und Funktionen eines Telefongeräts vom Clarity Communication Center jedoch unterstützt werden, hängt von der jeweiligen Integrationstiefe ab.

Bevorzugter Endgeräte-Partner der Clarity AG ist die weltweit tätige Snom Technology AG mit Hauptsitz in Berlin. Snom entwickelt und vertreibt VoIP-Telefone auf der Basis von offenen Standards für Geschäftskunden. Bekannt ist Snom für seine qualitativ hochwertigen und benutzerfreundlichen Business-Telefone. Anwender profitieren von Snoms langjähriger Erfahrung im VoIP-Bereich ebenso wie von den hohen Sicherheitsstandards der Geräte.

Außer den Geräten der 300er-Serie, die für den breiten Einsatz im Unternehmen gedacht sind und den Telefonen der 700er-Serie, welche die Anforderungen an einen hochwertigen Arbeitsplatz erfüllen, bietet Snom auch ein DECT-System mit verschiedenen Endgeräten, das bereits optimal in das Clarity Communication Center integriert ist.

Die dazugehörige Basisstation M700 lässt sich sowohl einzeln als auch als Multizellenkonfiguration betreiben. Im Einzel-Betrieb können bis zu 30 Handsets an der Basisstation genutzt werden. Die Multizellenlösung kann ganze Gebäudekomplexe abdecken: Bis zu 40 der M700-Basisstationen können zu einem Netzwerk verbunden werden, an dem bis zu 200 DECT-Handsets aktiv genutzt werden können.

Neben dem M65 Handset mit HD-Audio für kristallklare Sprachqualität, großem Zwei-Zoll-Farbdisplay und intuitiver Benutzerführung, dem M25 einem belastbaren, funktionsstarken und qualitativ hochwertigen Gerät, das ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis bietet, gibt es im Portfolio von Snom das M85, welches leicht zu konfigurieren, stoß- und wasserfest sowie staubgeschützt ist. Es wurde eigens für den professionellen Einsatz in Innen- und Außenbereichen in Gefahrzonen oder in der Industrie entwickelt. Alle Telefone lassen sich sowohl als Multizellen-DECT als auch als schnurloses Telefon mit nur einer Basisstation betreiben.

 

                 M25                               M65                                M85

Abgesehen von den Telefonen der Firma Snom, wird für Sie an der tieferen Integration der Telefonendgeräte der Firma Yealink gearbeitet.

Das SIP-T42G ist ein Business-SIP-Telefon mit breiter Feature-Palette. Bei der Entwicklung des IP-Phones lag der Fokus auf Bedienfreundlichkeit, die sich selbst im kleinsten Detail wiederfindet. Das SIP-T42G überzeugt durch hervorragende Sprachqualität, übersichtliche Visualisierung und unterstützt die nahtlose Migration auf Gigabit-Ethernet-basierte Netzwerkinfrastrukturen. Außerdem verfügt das IP-Telefon über programmierbare Tasten, auf die produktivitätssteigernde Features gelegt werden können.

 

Das SIP-T46G ist das neueste IP-Telefon von Yealink und richtet sich an Führungskräfte sowie vielbeschäftigte Experten. Es gliedert sich mit seinem eleganten Design ideal in moderne Business-Umgebungen ein. Mit dem hochauflösenden TFT-Farbdisplay bietet das SIP-T46G eine übersichtliche Visualisierung und garantiert dank Yealink Optima HD-Technologie eine klangvolle, klare und lebensechte Sprachqualität. Außerdem unterstützt das IP-Telefon Gigabit-Ethernet sowie verschiedene Geräteanschlüsse wie USB oder EHS-Unterstützung und verfügt ebenfalls über programmierbare Tasten, die mit produktivitätssteigernden Features belegt werden können.

 

Yealink hat das T48G so entwickelt, dass es eine größtmögliche Effizienz für Mitarbeiter in kommunikationsintensiven Branchen ermöglicht und auch von der intuitiven Bedienung einem modernen Smartphone in nichts nachsteht. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden mussten zahlreiche technische Innovationen in das Gerät implementiert werden.

Die Integration des 7 Zoll großen Touchscreen Displays ermöglicht neben einer perfekten Lesbarkeit auch eine revolutionär einfache Bedienung. Das Ergebnis ist ein SIP-Telefon, das ein neues Level an Interaktion bringt und eine Bedienung ermöglicht, die genauso einfach und selbsterklärend ist, wie Sie das von Smartphones kennen. Die Stärke des großen Bildschirms zeigt sich nicht nur in den 29 programmierbaren Tasten, auf die viele produktivitätssteigernde Features gelegt werden können, sondern auch Ihre wichtigen Kontakte liegen nur einen Fingerdruck entfernt.

All diese Telefone stehen ab sofort allen bestehenden und neuen Kunden der Clarity AG zur Verfügung. Doch wie zuvor bereits erwähnt sind nicht nur diese Telefone verfügbar. Durch die moderne Architektur des Clarity Communication Centers kann praktisch jedes Telefon, das den SIP-Standard unterstützt, angeschlossen und integriert werden. Wenden Sie sich jetzt zur konkreten Abklärung von Details an Ihren Ansprechpartner bei der Clarity AG.